Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 15.03.2017 11:10

brandy
Server-Pate
Registriert: 05.06.2011
Beiträge: 649
Webseite

Facebook Site Plugin rechtswidrig?

Hallo!

Ein Kunde hätte gerne das Facebook-Site-Plugin installiert -> Facebook

Aber dann bin ich gestern auf diesen Artikel gestoßen -> Link

Wieviel ist da dran, bzw. wie siehts mit der Rechtslage für österreichische Webseiten aus?
Ist dieser Rechtsspruch auch Schuld daran, dass das Plugin auf diversen Computern nicht angezeigt wird - bei mir zu Hause (Linux, Firefox) sehe ich es nicht. Bei meinem Computer in der Firma (Mac, Firefox) sehe ich es.

Vielen Dank!

Offline

#2 16.03.2017 07:35

owr_web
Server-Pate
Registriert: 16.12.2010
Beiträge: 536

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

Das grundsätzliche Problem an dem ganzen ist, dass bei solchen Plugins Facebook automatisch Daten abgreift.
Einfach erklärt: Wenn du also bei FB angemeldet bist Egal ob du selbst bei FB angemeldet bist oder nicht und ein solches Plugin auf der Seite ist weiß Facebook, dass du die Seite besucht hast.
Analog zu Cookie-Richtlinie werden da (ohne dass du dein Einverständnis zu geben) Daten abgegriffen.

Betreffs österreichische Webseiten: Sogar der ORF nutzt das "Zwei-Klick-System" betreffend Social Media.
Erst klicken um FB und Co freizuschalten (Erlaubnis Daten abzugreifen...) und dann liken.

Somit kann man eigentlich nur sagen Hände weg von allen FB-plugins, die ohne vorherige Genehmigung FB-Zugriffe zulassen.

Wobei im Text FB nicht nur für Facebook sondern für alle Social-Media und ähnliches gemeint ist.


EDITH sagt: Deutsche Sprache schwere Sprache wink

Beitrag geändert von owr_web (16.03.2017 18:15)

Offline

#3 16.03.2017 07:38

brandy
Server-Pate
Registriert: 05.06.2011
Beiträge: 649
Webseite

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

Cool Danke für die Info!

Offline

#4 16.03.2017 12:06

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13.09.2010
Beiträge: 6.677
Webseite

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

owr_web schrieb:

Wenn du also bei FB angemeldet bist und ein solches Plugin auf der Seite ist weiß Facebook, dass du die Seite besucht hast.
Analog zu Cookie-Richtlinie werden da (ohne dass du dein Einverständnis zu geben) Daten abgegriffen.

Meines Wissens liegt das Problem sogar noch tiefer - durch das Plugin werden die Daten ALLER Webseitenbesucher angegriffen, also auch die der anonymen (nicht bei FB angemeldeten) Besucher, mindestens im gleichen Umfang, wie es Google Analytics tut.

owr_web schrieb:

Sogar der ORF nutzt das "Zwei-Klick-System" betreffend Social Media.
Erst klicken um FB und Co freizuschalten (Erlaubnis Daten abzugreifen...) und dann liken.

Wenn ich mich recht entsinne, hat das Toolbox Modul eine derartige Lösung implementiert.

Alternativ mal nach Social Shariff googlen.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMSMS
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#5 16.03.2017 16:21

nockenfell
Moderator
Ort: Lenzburg, Schweiz
Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 2.779
Webseite

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

cyberman schrieb:
owr_web schrieb:

Sogar der ORF nutzt das "Zwei-Klick-System" betreffend Social Media.
Erst klicken um FB und Co freizuschalten (Erlaubnis Daten abzugreifen...) und dann liken.

Wenn ich mich recht entsinne, hat das Toolbox Modul eine derartige Lösung implementiert.

Alternativ mal nach Social Shariff googlen.

ToolBox kennt SocialSharePrivacy. Den Social Shariff habe ich mal angeschaut. Das Tool ist aufgrund der genutzten Bibliotheken recht gross. Zudem ist die Umsetzung nicht ganz ohne, weshalb ich es am Schluss habe bleiben lassen.


[dieser Beitrag wurde mit 100% recycled bits geschrieben]
Mein Blog  /   Diverse Links rund um CMS Made Simple
Module: btAdminer, ToolBox, Revisions

Offline

#6 16.03.2017 18:16

owr_web
Server-Pate
Registriert: 16.12.2010
Beiträge: 536

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

cyberman schrieb:

.... durch das Plugin werden die Daten ALLER Webseitenbesucher angegriffen, also auch die der anonymen (nicht bei FB angemeldeten) Besucher, mindestens im gleichen Umfang, wie es Google Analytics tut......

Hast du vollkommen recht, habs gleich oben in meinem Beitrag korrigiert, dass nicht ein falsches Bild entsteht, dass nix passiert wenn man nicht bei FB angemeldet ist.

Offline

#7 26.03.2017 10:06

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13.09.2010
Beiträge: 6.677
Webseite

Re: Facebook Site Plugin rechtswidrig?

Gibt da auch ein simples Chrome-Plugin, was etwas anschaulicher darstellt, welche Daten FB sammelt

http://www.chip.de/news/Das-alles-weiss … 77492.html


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMSMS
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline