CMSMS 1.11.3 "Darwin" veröffentlicht

Nach über einem Monat an Entwicklung wurde CMSMS 1.11.3 "Darwin" veröffentlicht, dessen Ziel primär die Behebung von Fehlern sowie die Erhöhung der Stabilität ist.

Hier dazu ein grober Überblick:

  • Problem behoben, das beim Bearbeiten von Seiten-Templates oder Inhaltsseiten aufgetreten ist, wenn darin ungeprüfte Objekt-Referenzen enthalten waren.

    Aufgrund der Art, wie CMSMS 1.11.x Smarty in der Administration verwendet, um Templates auf Gültigkeit zu prüfen und Inhaltsblöcke zu finden, und zudem einige Plugins beim Arbeiten in der Administration Smarty-seitig nicht geladen werden, sind bei einigen Anwendern beim Hinzufügen/Bearbeiten von Inhalten und beim Bearbeiten von Seiten-Templates Fehler aufgetreten oder es wurde nur eine weiße Seite angezeigt.

    Dies war bei Verwendung eines Syntax wie {$content_obj?method()} oder {cms_lang assign=’nls’} der Fall, wobei die Variable {$nls} ein Objekt repräsentiert.

  • Das Plugin cms_stylesheet verwendet nicht mehr die Smarty-eigene Zwischenspeicherung. Damit werden Probleme behoben, dass die Webseite bei aktivierter Smarty-Zwischenspeicherung nicht richtig gerendert wird, nachdem das Verzeichnis zur Zwischenspeicherung geleert wurde.

  • Inhaltsseiten und Seiten-Templates können jetzt bearbeitet werden, auch wenn der Wartungs-Modus aktiviert ist.

  • Fehler in der Dateiverwaltung und im MicroTiny behoben, die auftraten, wenn in den Einstellungen der Dateiverwaltung der "Erweiterte Modus" aktiviert wurde.

  • Für die CMSMS-Installation wird nun minimal 5.2.4 benötigt, empfohlen wird jedoch PHP 5.3.2 oder höher.

  • Die Smarty Zwischenspeicherung ist jetzt unabhängig von den Einstellungen für Webseiten mit PHP 5.2.x deaktiviert.

  • Fehler in der Bildverwaltung behoben, dass Bilder nicht gelöscht werden konnten

  • Optimierungen und Fehlerkorrekturen beim Bearbeiten von Inhalten, die aufgetreten sind, wenn in einem Seiten-Template der Tag extensiv genutzt wurde und dieser auf ein Verzeichnis mit sehr vielen Bildern verwiesen hat.

  • Dies waren nur die größeren Änderungen. Weitere Details finden Sie in der Datei CHANGELOG.txt im Verzeichnis /doc. Da die doch größere Anzahl von Änderungen die meisten CMSMS-Nutzer betreffen dürfte, sollten Sie Ihr System schnellstmöglich aktualisieren.

    Zurück

    Impressum  ·  Datenschutz  ·  Kontakt  ·  Spenden  ·  Inhaltsverzeichnis

    © Copyright 2006-2018 by Andreas Just