Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 29. Januar 2016 17:50

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

Scheinbar ist es derzeit absolut angesagt, erfolgreiche Projekte zu forken - natürlich in dem Bestreben, bestimmte Kompetenzen zu optimieren (ähmm, kommt mir irgend wie bekannt vor big_smile).

Nachdem Chromium einen (nicht nach Hause telefonierenden) Fork namens SRWare Iron erhielt, betritt nun ein weiterer Fork namens Brave mit einem Löwen als Markenzeichen die Bühne

https://brave.com

Na und, werden jetzt einige fragen, ist doch nichts besonderes, dass jemand an den Sourcen rumbasteln möchte.

Grundsätzlich wohl wahr, jedoch erhält dies eine andere Dimension, wenn man weiß, dass die Initiative vom ehemaligen Chef der Mozilla Foundation ausgeht, und eine Coderin wie Yan Zhu (bekannt von dem Browser-Plugin der EFF "HTTPS Everywhere" sowie Let's encrypt, der Initiative, die allen Interessenten kostenfreie SSL-Zertifikate zur Verfügung stellen möchte) mit an Bord ist.

So soll in Brave standardmäßig das Tracking abgeschaltet sein und Werbung komplett geblockt werden (Stichwort Adblock). Das Konzept sieht in der letzten Ausbaustufe vor, dass bereits vorhandene Werbung durch eigene (trackingfreie) Werbung ersetzt werden kann (aber nicht muss), und der Nutzer dieser Funktion an den durch das Einblenden der Werbung erzielten Umsätzen beteiligt wird. Im August soll es eine finale Version geben.

Eine Idee mit Zukunft oder lediglich ein weiterer Fork, der innerhalb eines Jahres wieder in der Versenkung verschwindet? Was meint ihr?

Ich hatte mich für das Beta-Programm angemeldet, und heute die Info bekommen, dass der Developer Build 0.7.10 herunter geladen werden kann. Gesagt, getan - ein Archiv von 130 MB runtergeladen. Ein bißchen mächtig dafür, dass bislang nur rudimentäre Funktionen zur Verfügung stehen sollen. Leider konnte ich den Browser unter Windows 7 nicht installieren und auch nicht testen. Mangels Zeit bin ich der Sache dann nicht weiter nachgegangen.

Anderen scheint dies gelungen zu sein - wer mehr darüber erfahren möchte

http://www.mobilegeeks.de/artikel/brave … adblocker/


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#2 03. Februar 2016 12:07

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.188

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

Leider konnte ich den Browser unter Windows 7 nicht installieren

Und ich nicht unter Mac OS X 10.6.8 sad
Da scheint jemand nur auf aktuelle Versionen zu setzen.
Könnte interessant werden.

Unter Windows 10 konnte ich mal kurz reinschnuppern.
Hat ab und zu mal paar Macken (Seite bleibt leer).
Design ist sehr aufgeräumt, wenn auch ein ganz klein wenig gewöhnungsbedürftig (gibt keine Adressleiste bzw. ist an dieser Stelle der Titel der Webseite und erst wenn man mit dem Mauszeiger drübergeht, wird eine Adressleiste daraus.).

Die Einstellungsmöglichkeiten halten sich arg in Grenzen.
So sieht z.B. das Menü aus:
mini_brave_menu.png
Es gibt keine Möglichkeit, eigene Werbe-Filter zu definieren.

Und so das Kontext-Menü:
mini_brave_contextmenu.png

Für mich persönlich zu wenig.  (keine Cache/Sicherheitseinstellungen etc - aber ist ja noch Alpha)

Aber für die meisten Anwender möglicherweise mehr als Ausreichend. Dafür kann sich der Ressourcenverbrauch im Vergleich zu Firefox wirklich sehen lassen:
mini_brave_ressources.png

Das Konzept sieht in der letzten Ausbaustufe vor, dass bereits vorhandene Werbung durch eigene (trackingfreie) Werbung ersetzt werden kann (aber nicht muss)

Den Punkt verstehe ich nicht ganz.
Werbung wird durch Werbung ersetzt?
Mit wessen Werbung?
Da werden doch gleich wieder alle versuchen, sich bei Brave einzukaufen.

Offline

#3 03. Februar 2016 14:16

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

NaN schrieb:

Leider konnte ich den Browser unter Windows 7 nicht installieren

Und ich nicht unter Mac OS X 10.6.8 sad

Ist ja auch noch für Android geplant - nur wenn die das durchziehen, dürfte ich da aufgrund Android 4.2, was da bei mir läuft, ebenso draußen sein hmm. Auch von Linux keine Spur ... schade.

NaN schrieb:

Werbung wird durch Werbung ersetzt?

Yep.

NaN schrieb:

Mit wessen Werbung?

Ausschließlich dessen Werbung, der bei Brave gebucht hat wink.

NaN schrieb:

Da werden doch gleich wieder alle versuchen, sich bei Brave einzukaufen.

Wär doch prima big_smile.

Zumeist wird Werbung ja eher als Belästigung empfunden. Jedoch kann sich die Sichtweise eines Homo oeconomicus durchaus mit dem Wissen ändern, dass er einen direkten monetären Nutzen davon hat, die Werbung zuzulassen.

Ist eigentlich nur das Konzept der "acceptable-ads" mit der Idee verknüpft, fürs Anschauen von Werbung bezahlt zu werden, um eine Art Win-Win-Situation zu erreichen und darüber den Besucher zu motivieren, freiwillig Werbung zu akzeptieren. Das zu Ende gedacht könnte man ja auch noch eine Themen-Auswahl von "Wunsch"werbung einrichten smile . Genau genommen würde es dafür reichen, die Adblocker-Extension aufzubohren.

Von Zwangsaktionen großer Zeitungen, Adblock-Nutzer auszuschließen, halte ich nicht sonderlich viel. Ist ein physikalisches Prinzip - "Actio est reactio". Eine bessere Promotion für Adblocker hätte man nicht machen können  cool . Wäre diese Aktion ein großer Erfolg, würde man doch eher mit den Zahlen hausieren gehen. Ergo - Schuss ins Knie.

Werbung im Fernsehen ist doch eh nur eine Rechtfertigung für's Auffüllen der Knabbervorräte wink und die Werbung im Briefkasten wandert bei mir direkt in die 2 Meter entfernte blaue Tonne. Werbeeffekt = Null.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#4 23. Februar 2016 10:32

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

NaN schrieb:

Leider konnte ich den Browser unter Windows 7 nicht installieren

Und ich nicht unter Mac OS X 10.6.8 sad

Wie man liest, wurde gerade die finale Version 1.0 zunächst für iOS veröffentlicht.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#5 25. Februar 2016 00:02

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

cyberman schrieb:

Ist ja auch noch für Android geplant

Hab da heute eine eigenartige Sache entdeckt.

Nutze unter Android eine App namens "Link Bubble" - ist so eine Art "Read It Later".

Als ich heute wieder mal im Playstore unterwegs bin, sehe ich, dass die App einen neuen Namen bekommen hat -> "Brave Browser - Link Bubble" ... mit dem markanten Löwenkopf im Logo integriert.

Und passend dazu ist gerade 'ne Email reingeschneit

We are happy to announce that Brave is
now available on the following platforms:

Brave for iOS    |   Brave for Android
Brave for OS X  |   Brave for Win x64
Brave for Linux

wobei "Brave for Win x64" die Antwort auf

cyberman schrieb:

Leider konnte ich den Browser unter Windows 7 nicht installieren

sein dürfte - der genutzte PC war nämlich ein 32bitter.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#6 25. Februar 2016 00:12

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

cyberman schrieb:

dass die App einen neuen Namen bekommen hat -> "Brave Browser - Link Bubble" ... mit dem markanten Löwenkopf im Logo integriert.

Pah, war ich doch tatsächlich ungewollt ein "Early adopter" big_smile - brave.com verlinkt doch tatsächlich für Android im Playstore auf genau diese App.

Soll heißen, läuft auch unter Android 4.2 ...


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#7 09. März 2016 11:22

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

cyberman schrieb:

Nutze unter Android eine App namens "Link Bubble" - ist so eine Art "Read It Later".

Als ich heute wieder mal im Playstore unterwegs bin, sehe ich, dass die App einen neuen Namen bekommen hat -> "Brave Browser - Link Bubble" ... mit dem markanten Löwenkopf im Logo integriert.

Und schwupp-di-wupp ... nun heisst er auch unter Android nur noch "Brave" big_smile. Nur das Logo erinnert noch an Link Bubble.

cyberman schrieb:

So soll in Brave standardmäßig das Tracking abgeschaltet sein und Werbung komplett geblockt werden

Das Beispiel scheint Schule zu machen - auf gleichem Feld ist da aktuell ein weiterer Browser namens CliqZ am Start ... dieses Mal aus deutschen Landen. CliqZ kann auf Windows, OS X, iOS und Android genutzt werden. Logisch, ist dessen Basis doch Firefox, weshalb die Installation auch auf einem 32Bitter funktioniert. Passend dazu gibt es für den Feuerfuchs CliqZ auch als separates Plugin.

Bei der Installation sollte man jedoch auf die Benutzerdefinierte Installation setzen, um den Wartungsdienst wegzuklicken. Dann noch via about:preferences#advanced den Statusbericht und den Absturzmelder deaktivert. Aber das kennt man ja bereits vom Firefox ...

Das Pikante an dem Projekt - Cliqz ist eine Tochter des Verlags Hubert Burda Media. Und die liegen ja gerade bezüglich des Leistungsschutzrechtes mit Google im Infight.

Hier dazu ein erster Testbericht

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/219335

Beitrag geändert von cyberman (09. März 2016 12:09)


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#8 23. August 2016 10:57

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

cyberman schrieb:

auf gleichem Feld ist da aktuell ein weiterer Browser namens CliqZ am Start ... dieses Mal aus deutschen Landen. CliqZ kann auf Windows, OS X, iOS und Android genutzt werden. Logisch, ist dessen Basis doch Firefox, weshalb die Installation auch auf einem 32Bitter funktioniert.

Interessant - Mozilla hat jetzt seinerseits in die Cliqz GmbH investiert. Einer der Mozilla Chefs kommentiert dies so: "Mit der strategischen Investition wollen wir dazu beitragen, die am Datenschutz ausgerichteten Innovationen von Cliqz voranzubringen."


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline

#9 25. April 2018 19:07

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Re: Brave - einfach ein "neuer" Browser oder eine coole Sache?

Apropo neuer Browser - ich fang gerade an, mich immer mehr an Vivaldi zu gewöhnen und zu mögen. Back to the roots. Will (wieder) mehr Internet-Suite als nur Browser sein. Und gerade frisch in der Version 1.15 veröffentlicht.

Ein Browser auf Basis der Chrome Engine (damit funktionieren sämtliche Chrome-Plugins), aufgebohrt vom geschassten Opera "Erfinder" Jon von Tetzchner höchstpersönlich.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline