Download 1.12.2

Optimierungen in der config.php

Sie sind hier: Startseite » Dokumentation » CMSMS-Tuning-Lexikon » config.php

Hierarchische URLs

Seit der Version 0.13 bietet CMS made simple die Möglichkeit, die URLs entsprechend der Seitenstruktur hierarchisch anzeigen zu lassen - zum Beispiel so

http://www.ihre-seite.de/uebergeordnete_seite/untergeordnete_seite

Dies sieht zwar schön aus, kostet aber auch Performance. Die folgende Einstellung ist die schnellere Wahl:

$config['use_hierarchy'] = false;

Persistente (=dauerhafte) Verbindungen zur Datenbank

Über den Parameter $config['persistent_db_conn'] in der config.php wird die Art der von CMSms verwendeten Verbindung zur Datenbank festgelegt. Voreingestellt ist der Wert false.

Persistente Verbindungen sind SQL-Verbindungen, die nach Abarbeitung des Skriptes NICHT geschlossen werden. Vielmehr prüft PHP, ob bereits eine solche Verbindung existiert und verwendet diese. Anderenfalls wird eine hergestellt.

Der voreingestellte Wert false garantiert zwar, dass CMSms auf jeden Fall eine Verbindung zur Datenbank herstellen kann, ist aber alles andere als optimal, da ein Gro?teil der Daten und Einstellungen von CMSms in der Datenbank abgelegt sind und durch das häufige Öffnen und Schließen der Verbindung zur Datenbank unnötig verlangsamt wird.

Wenn irgend möglich sollte dieser Wert daher geändert werden:

$config['persistent_db_conn'] = true;

ACHTUNG: Dieser Wert wird nicht von allen Providern erlaubt und kann zu Problemen führen.

"Schöne" URLs (Pretty URL)

Hier gilt das gleiche wie bei der Option "Hierarchische Seitenanzeige". Die schnellste Wahl ist:

$config['internal_pretty_urls'] = false;


HINWEIS: Damit die vorgestellten Änderung wirksam werden, MUSS der Zwischenspeicher gelöscht werden (Administration, Menü "Administrator > Globale Einstellungen").