Nutzerdefinierte Tags in echte Tags umwandeln

Während des Aufbaus einer Seite ist es praktisch, die Webseite über einen nutzerdefinierten Tag mit einem PHP-Script erweitern zu können. Nehmen wir das klassische hello-world Beispiel als nutzerdefinierten Tag mit dem Namen {hello_world}.

echo 'Hello world!';

Im produktiven Einsatz kostet die Verwendung von benutzerdefinierten Tags jedoch Zeit und Speicher, da der Code des Tags erst aus der Datenbank geholt und dann intern in eine Smarty-Funktion umgewandelt wird. Daher ist es schneller, den nutzerdefinierten Tag in einen dateibasierten Smarty-Tag umzuwandeln.

<?php
function smarty_function_hello_world($params, &$smarty) {
echo 'Hello world!';
}
?>


Der Tag kann dann wahlweise entweder in das Verzeichnis /plugins oder in das Verzeichnis /lib/smarty/plugins kopiert werden. Aufgerufen wird der Tag dann wie bisher mit {hello_world}.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, den nutzerdefinierten Tag zu löschen.

© Copyright 2006-2017 by Andreas Just